Sonntag, 21. Juli 2024, 11:49 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Storchenelke's Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Dienstag, 7. Juni 2011, 06:11

Ligota-Polen
Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur. - Albert Einstein -

Petra2

unregistriert

122

Sonntag, 12. Juni 2011, 11:52

Nachwuchs in Forchheim!

Ich präsentiere die 2 frisch geschlüpften Neu-Forchheimer aus der 2. Brut. :D


Petra2

unregistriert

123

Dienstag, 14. Juni 2011, 10:02

Und hier ist der Forchheimer Neuzugang. Jetzt sind es 3 Küken und ein angepicktes Ei. :)


Petra2

unregistriert

124

Freitag, 17. Juni 2011, 16:14

Aktualisierung Forchheim

Seit gestern (16.6.) sind es 4 geschlüpfte Küken in Forchheim, daher ist die Familie komplett. ^^

125

Samstag, 18. Juni 2011, 09:36

Vielen Dank :love: :love: PETRA2 und liebe Grüße nach Krauthausen! :P :D
Nur, wer die Schönheit der Natur kennt, der wird sich auch für ihren Schutz engagieren!
www.storchenelke.de

imona

unregistriert

126

Montag, 20. Juni 2011, 15:21

Gelege Goegglingen 2011

Leider in Goegglingen seit heute 20.06.2011 nur noch zwei lebendige "Jungstörche" der Kleineste ;( hat den Kampf gegen die beiden Großen nicht geschafft.

127

Montag, 20. Juni 2011, 16:41

Danke für deinen Hinweis IMONA
Gerade eben habe ich das schreckliche Bild gesehen! ;(
Der Kleine ist wohl an Unterkühlung gestorben ...
Nur, wer die Schönheit der Natur kennt, der wird sich auch für ihren Schutz engagieren!
www.storchenelke.de

Wendy

unregistriert

128

Montag, 20. Juni 2011, 16:56

imona,der kleiner war am 18.06.sehr schwach und am spät Abend ist er gestorben,hier habe ich Bilder die ich gemacht habe und welche wollte nicht zeigen,aber.....

129

Montag, 20. Juni 2011, 20:20

Viele werden sicher denken, dass man den Kleinen noch hätte retten können ... aber da die Störchin laut Vogelwarte Radolszell erst 3 Jahre alt ist, ist es für sie wichtig diese Erfahrung zu machen, damit sie daraus lernen kann und im kommenden Jahr ihre Brut besser hudert!
Nur, wer die Schönheit der Natur kennt, der wird sich auch für ihren Schutz engagieren!
www.storchenelke.de

Wendy

unregistriert

130

Dienstag, 21. Juni 2011, 09:00

Ja Elke, Du hast Recht,sie ist noch sehr Jung und sie wird bestimmt lernen.Das schlimmste in diesem Fall ist,dass das Männchen auch noch verletztes Bein hat,er kann kaum sich auf dem Bein zu stützen.Ich habe beobachtet wie er sich auf die kleinen setzen wollte um sie vor dem Regen zu schützen,leider ist ihm das nicht gelungen über die kleinen die Beine breit zu stellen um die Küken zwischen die Beine zu bekommen und hat nach paar versuche aufgegeben.Hoffen wir fest und drücken ganz fest die Daumen,dass die Zwei es schaffen.
Hier kann man sein Bein deutlich sehen,die Schwellung über sein Fuß ist riesig :(
Klickbild