Bad Waldsee - Storchentagebücher

Webseite © by Storchenelke NRW / Germany
Alle Bilder unterliegen dem Copyright des jeweiligen Fotografen oder
© www.stoerche-bw.de
Storchentagebuch Storchentagebuch
2006 2007
Storchentagebuch Storchentagebuch
2008 2010
Daten - Beringung
Nestbewohner
Spendenkonto
Begünstigter:

BUND Bad Waldsee, Storchenbetreuung

Kontonummer:

0075880016

Bankleitzahl: 650 913 00
Kreditinstitut: Bank Bad Waldsee
Verwendungszweck: Storchenbetreuung Bad Waldsee
Bad Waldsee - Storchentagebuch 2009
13. März   13. März
 
Morgens lies sich ein Reiher auf dem Nest Der erste Storch 2009 in Bad Waldsee
 zur kurzen Rast nieder. landete kurz nach 13 Uhr im Nest.
Leider haben wir immer noch kein Er trug einen ELSA-Ring oben rechts.
 Lebenszeichen von der Störchin Antonia.
13. März   13. März
 
Ein Zweiter mit der gleichen Beringung Gegen 16.40 Uhr landete ein oben links
gesellte sich dazu. Leider blieben sie nur ELSA beringter Storch im Nest. Eine Stunde
bis kurz nach 15 Uhr und wurden später ein Zweiter mit gleicher Beringung. Man
 danach nicht mehr gesehen. nimmt an, es das gleichgeschlechtliche Paar
vom letzten Jahr ist. Sie blieben über Nacht.
13. März   20. März
 
Abends gegen 17.56 Uhr erscheint Antonia Heute wurden ihre Ringe abgelesen. Es sind die
auf dem Nest. Sie war ein halbes Jahr nicht 2 männlichen Störche vom letzten Sommer.
 in Bad Waldsee. Um 18.23 Uhr wird sie Allerdings ist noch fraglich, ob einer nicht
von *Siegfried & Roy* vertrieben. doch ein Weibchen ist, da die Zwei sich täglich
mehrmals in der Kopulation üben.
30. März 1. April
Foto:  © Margit Sauer Bad Waldsee Foto:  © Margit Sauer Bad Waldsee
*Antonia* hat auch wieder einen neuen Partner *Laura* (in BW 2003-2006) konnte sich zum
gefunden! Der 2006 in Ertingen bei Riedlingen zweiten Mal einen Platz neben Storch *Eduard*
geborene Storch mit der Ring Nr. A5328  in seinem Nest in Mochenwangen erkämpfen
hat sein Nest in Fronhofen am Föhrenried. und auch erfolgreich verteidigen.
2. April 26. April
Von mitte April bis Ende Mai wird das Nest Foto:  © Bernd Rosien aus Berlin
immer mal wieder von Fremdstörchen
angeflogen. Heute war es eine ganze Großes Fanclubtreffen am Storchennest
Truppe von Jungstörchen. in Steinach / Bad Waldsee
14. Mai 18. Mai
Heute war ein unberingter Fremdstorch von Störchin *Antonia* (Foto) und Störchin *Laura*
ca. 15.43 Uhr bis etwa 16.07 Uhr im Nest. haben jeweils 3 Jungstörche ihren Nestern.
25. Mai 26. Mai
*Sigi & Roy* fehlen die ersten zwei Nächte auf Das Zentrum eines schweren Hagel-Unwetters
dem Nest. Da die Brutsaison nun vorbei ist lag im Bereich Föhrenried und hat dort den
( der 15. Mai ist der letzt mögliche Termin zur halben Eichen- und Buchenwald niedergewalzt.
Eiablage) haben die zwei keinen Grund mehr, Die drei Jungstörche von *Antonia und
ihr Nest zu bewachen. Eberhard* haben das leider nicht überlebt.
13. Juli
Nachdem ihre Brut beim schweren Unwetter ums Leben kam, zogen *Antonia und Eberhard*
etwa 2 km weiter westlich nach Steig und bauten ein neues Nest mitten im Wohnort.
Man veranlasste sofort, die Stromleitungen zu isolieren.
13. Juli 24. Juli
Die Störchin *Laura* hat mit ihrem Partner Nur noch sehr selten halten sich *Sigi & Roy*
*Eduard* in Mochenwangen 4 Jungstörche auf ihrem Nest in Bad Waldsee auf.
großgezogen. Das ist eine beachtliche Sie erkunden die Gegend und besuchen ihre
Leistung im schlechten Storchenjahr 2009. Artgenossen im Umkreis von bis zu 30 km.
5. August 14. August
Nach dem 15. August Foto:  © Hans Daiber aus  Bad Waldsee
sind die Störche *Sigi & Roy* nicht mehr
  auf dem Nest in Bad Waldsee gesehen worden. *Antonia und Eberhard* in Steig
*Siegfried und Roy* wurden zuletzt am 26. August in Degernau zwischen
Ummendorf und Ingoldingen gesehen. In Ingoldingen hatten sie bevor sie nach Waldsee
zogen ein Nest gebaut. Sie waren an diesen Tag nur kurz dort.
Siehe auch:
Storchentagebuch Storchentagebuch
2006 2007
Storchentagebuch Storchentagebuch
2008 2010
Daten - Beringung
Nestbewohner
 

Zurück zur Startseite    Home

© by E.Werner/Kreuztal/NRW/Germany